Kapitalozän überwinden!

Spannender Artikel aus Le Monde diplomatique über die Erde im Kapitalzeitalter. Er plädiert für eine wichtige Akzentverschiebung: Wir sollten nicht von Anthropozän sprechen, also von der Ära, in der der Mensch zum alles bestimmenden Faktor unserer Welt geworden ist, sondern vielmehr die Zentralität des Kapitalverhältnisses erkennen – nicht zuletzt um es übewinden zu können. Ein wichtiger Beitrag von Christophe Bonneuil zur noch immer – auch in der Linken – unterbelichteten Rolle gesellschaftlicher Naturverhältnisse!