OXI-Blog: Wirtschaftsreformen in Osteuropa – Das andere 68

Tom Strohschneiders instruktiver Betrag zum vergessenen ´68: Ein Überblick über die – letztlich gescheiterten – Versuche ökonomischer Reformen in den sogenannten realsozialistischen Liedern, vom „Prager Frühling“ bis zu den Vorschlägen der DDR-Reformer. Letztlich zeigt sich zwar, dass jenseits von „mehr Marktelementen“ nur wenige Reformideen entwickelt wurden (in Unterschied zu den jugoslawischen Experimenten mit der „Arbeiterselbstverwaltung“), dennoch legt Strohschneiders Beitrag offen, dass auch in den staatskapitalistischen Regimes nach anderen Wegen ökonomischer Vergesellschaftung gesucht wurde.


0 Antworten auf „OXI-Blog: Wirtschaftsreformen in Osteuropa – Das andere 68“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


sechs − zwei =