Martin Birkner / Thomas Seibert (Hg.): Kritik und Aktualität der Revolution


Rechtzeitig zum hundertsten Jahrestag der Oktoberrevolution erschien der Band, in dem linke TheoretikerInnen sich der Frage stellen, ob und inwiefern eine revolutionäre Umwälzung heute noch möglich und sinnvoll ist.
Mit Beiträgen von: Ulrich Brand, Rita Casale, Dennis Eversberg, Silvia Federici, Clarire Fontaine, Michael Hardt & Sandro Mezzadra, Isabell Lorey, Gerald Raunig, Karl Reitter, Thomas Seibert und Gerold Wallner.
Hier Vorwort und Inhaltsverzeichnis.


0 Antworten auf „Martin Birkner / Thomas Seibert (Hg.): Kritik und Aktualität der Revolution“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


sechs × = achtundvierzig